Hü-Basel

Bei Pferdekutschen sass früher der Kutscher auf dem Kutschbock im Freien, die Passagiere im Inneren der Kutsche. Der Kutscher hatte um den Arm eine Schnur (Schnürchen), die durch ein kleines Loch in die Kutsche geführt war. Durch Ziehen an dieser Schnur gab man dem Kutscher das Kommando für "Richtungsänderung und Tempo"

Einmal zupfen = rechts

Zweimal zupfen = links

Längeres anhaltendes Ziehen = stopp