Hü-Basel

22.01.2016 MUSEUMSNACHT

IM MUSEUM FÜR PPFERDESTÄRKEN

Was passierte am 14. Juni 1891 nur wenige Meter vom Museum für Pferdestärken entfernt? In der neuen szenischen Führung erleben Sie, wie "das grösste kontinentale Eisenbahnunglück" Basel und die Region erschütterte.
Programm:
18.30 - 01.30 stündlich Audioinstallation „Unsichtbar – oder der verhängnisvolle Wahnwitz“. Kutschen treten in einen Dialog
19.00 / 20.00 / 21.00 / 22.00 / 23.00 Living History "14. Juni 1891: Die Eisenbahnbrücke von Münchenstein stürzt ein - Albert E. Hoffmann berichtet über das tragische Unglück". Szenische Führung mit Rainer Hettenbach
18.45 bis 23.45 Begleitservice vor und nach den szenischen Führungen zwischen Mühlemuseum und Museum für Pferdestärken
Und durchgehend Tee aus dem Samowar (kein Catering)



Wir wünschen allen Mitgliedern von Hü-Basel,

den Freunden des Basler Kutschenmuseums

( Museum für Pferdestärken )

ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr.

Totgesagte leben länger!

Wir sind für Sie und unsere Basler Kutschen- und Schlittensammlung da!

für den Vorstand Hü-Basel

Prof. Dr. Nico Lüscher


Geniesst den nächsten Kaffee mit Kaffeerahm mit Fotos von Basler Kutschen auf dem Deckeli 

 


 Achtung Neu !!!!!

Die monatlichen Führungen im Museum für Pferdestärken finden neu am Sonntag um 15 Uhr statt. Mehr unter Museum für Pferdestärken


AUSFLUG HÜ-BASEL AM 20.08.2015  17 UHR 30


Herr Stephan Settelen wird uns einen Einblick in die spannende Firmengeschichte seiner Firma geben. Das Firmengelände und -gebäude an der Türkheimerstrasse ist in vielen Bereichen noch aus der Anfangszeit der grossen Fuhrhalterei erhalten. Sehr viele Dokumente, Utensilien und Wagen haben aus dieser Zeit bis heute überlebt und werden mit grosser historischer Verantwortung bewahrt. Nach der Führung werden wir uns in der Nähe im Restaurant Rossini, Spalenring 132, zum Nachtessen treffen



"134 Jahre Droschken-Anstalt Settelen“ Türkheimerstr.17, Basel


Minu besuchte das Baseler Kutschenmuseum in den Merian Gärten für den Telebasel Report am 05.06.2015

Vielen Dank Stefan Oser für Deine perfekte Unterstützung !!!

KLETTERKUTSCHE

WAGONETTE UM 1880

Hersteller: Kauffmann, Bâle

Leihgabe von Hü-Basel

Die Kaufmann-Kutsche steht vor dem oder im Eingang. Sie darf – nein, sie soll von den Besuchern, Jung wie Alt, bestiegen werden.



Projekte 2016 :

16.01 Museumsnacht:  4 Vorführungen Living History

02.03 Energietag: Wie man ein Pferd lenkt. Die Energiedetektive im Museum für Pferdestärken (Jugendliche von 7 - 14 Jahre) 

06.06 Mitgliederversammlung: 18 Uhr 30 Kutschenmuseum Brüglingen (neu Museum für Pferdestärken)

28.05 Kutschentreffen: 11 - 15 Uhr mit RC Schänzli beider Basel auf dem Münsertplatz und in Brüglingen